Menschen tragen eine Erdkugel

Termine - Veranstaltungen

letzter Freitag im Monat
Beginn 19.00 Uhr

Treffen der BUND Lemgo FotoAG - im Kastanienhaus der AWO am Kastanienwall
Nähere Infos unter: Bund-Lemgo-Naturfoto.de

letzter Donnerstag im Monat
Beginn 19.30 Uhr

BUND- Stammtisch in der Friesenstube in Lemgo
Terminverlegungen werden in der Tagespresse bekanntgegeben.
Alternativ: in E-Mail-Verteiler aufnehmen lassen.

Samstag

20. Januar 2018

DEMO in Berlin

Link Mitfahrbörse

 

Folgende Haltestellen sind vorgesehen :

  • Detmold Bahnhof 5:00 Uhr
  • Lage Bahnhof 5.15 Uhr
  • Lemgo Bahnhof 5.30 Uhr
  • Kalletal „Alte Post“ 5.45 Uhr

Teilnahmegebühr 20 € Erwachsene , ++Jugendliche und Hartz-IV-Empfänger dieses Jahr kostenlos++

E-Mail Anmeldung : berlin(at)bund-lippe.de oder Mobil : 0171 93 46 878    

Samstag

17. Februar 2018

Start 10.00 Uhr
Streuobstwiese BUND Lemgo

Lemgo-Lindenhaus

Karte

Die Teilnehmer werden gebeten den Schlossparkplatz an der Pagenhelle zu nutzen und von dort Richtung Obstwiese/Feuerwehrausbildungszentrum zu gehen.

Obstbaum-Demonstrationsschnitt – Kooperationsveranstaltung mit der VHS Detmold-Lemgo


In der Streuobstwiese der Lemgoer Ortsgruppe im Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. – BUND - werden unter der fachlichen Leitung von Peter Gehler, Dipl. Ing. für Gartenbau und Landschaftspflege,  Erziehungs-, Pflege- und Verjüngungsschnitt demonstriert. Die Streuobstwiese bietet die Möglichkeit den Baumschnitt bei Bäumen aller Alterstufen zu zeigen.
 

Dauer ca. 2 Stunden – kostenfrei

 

 

Dienstag

27. Februar 2018

Jahresvortrag

BUND Lemgo

Beginn 19.00 Uhr
Alte Abtei-Gartensaal

Lemgo-Breite Str. 10

Eintritt 5,00 €

Karte

Beerenobst in historischen Gärten - Kooperationsveranstaltung mit der VHS Detmold-Lemgo

Das Beerenobst wurde von der klassischen deutschen Pomologie zugunsten der Obstbäume lange vernachlässigt. Dabei sind Himbeeren, Johannisbeeren, Stachelbeeren und Erdbeeren schon seit langer Zeit auch in unserer Region in den Gärten vertreten gewesen. Für unseren Jahresvortrag konnten wir mit Brigitte Wachsmuth eine ausgesprochene Expertin gewinnen. Ihr Vortrag gibt einen Überblick über die angebauten Arten und Sorten und ihre Geschichte und beschreibt die traditionelle Verwendung. Noch vorhandene alte Sorten werden vorgestellt und ihre Unterschiede zu den heutigen Marktsorten.

 

 

 

 

Dienstag 13. März 2018

Dienstag 10. April 2018

Dienstag 08. Mai 2018

Beginn 18.00 Uhr
Hof Brinkmann

Fröbelstr. 4 - Lage

Kursgebühr 36,00 €

Karte

Anmeldung über VHS

Kursus Ökologisch Gärtnern und Permakultur mit Wiebke Brinkmann-Roitsch

in Kooperation mit VHS Detmold-Lemgo und VHS Lippe West

Wie kann ich meinen Garten nachhaltiger und naturnäher gestalten? Dieser Frage gehen wir in diesem Kurs auf den Grund. Ausgehend von den Prinzipien der Permakultur arbeiten Sie an den drei Abenden an Ihrem persönlichen "Bio-Garten". Lernen Sie praxiserprobte Gestaltungsmuster der Permakultur kennen und wenden Sie diese auf Ihren Garten an. Ob Mischkulturgarten oder Wildkräuterwiese - es gibt viele Möglichkeiten den eigenen Garten mit einfachen Mitteln "natürlicher" und "essbarer" zu machen. Praxisbeispiele vor Ort verdeutlichen die Prinzipien und geben Anregungen für die Umsetzung zuhause.

 

 

 

Montag

09. April 2018

Vortrag

Hochschule OWL - Abteilung Lebensmitteltechnologie - BUND Lemgo

Beginn 19.00 Uhr
Hörsaal Hochschule

Lemgo-Liebigstr. 87

Eintritt - frei

Karte

Link weitere Informationen

Apfelallergie und Heuschnupfen - Hoffnung für Geschädigte - Ergebnisse einer Studie zur Toleranzentwicklung durch Essen allergenarmer Äpfel

Vortrag Professor Dr. Karl-Christian Bergmann -Allergiezentrum Berliner Charité

Eine Allergie auf Allergene im Apfel ist häufig; rund 4 Millionen Erwachsene sind in Deutschland davon betroffen.

Die Krankheitszeichen sind vielfältig: Nach dem Essen eines Apfels treten Juckreiz und  Brennen an der Lippe, im Mund, auf der Zunge, Anschwellen der Zunge, der Mundschleimhaut, des Rachens, Erstickungsgefühl, Nasenlaufen, Juckreiz der Nase oder der Augen, Juckreiz und Quaddelbildung der Haut (wie nach Brennnesselkontakt), Atembeschwerden, auch Durchfall und Übelkeit auf.

 

In seinem Vortrag zeigt Professor Bergmann die Gesamtproblematik auf und berichtet über die Ergebnisse der Studie in Kooperation mit dem BUND Lemgo und der Hochschule OWL.

 

 

Karl-Christian Bergmann

Dienstag

01. Mai 2018

Vogel- und naturkundliche Wanderung

die genauen Daten zur Wanderung werden demnächst bekanntgegeben.

Samstag

09. Juni 2018

Exkursion - Fulda

Tagesfahrt

 

Fahrtkosten 59,00 €

Anmeldung bei VHS

info@vhs-detmold-lemgo.de

Besuch der Abtei Fulda - in Kooperation mit der VHS

mit Führung durch den BIO-Garten durch Schwester Christa Weinrich

Die Abtei Fulda gehört zu den Pionieren des biologischen Gärtnerns. Seit Jahrzehnten beweisen die Schwestern der Abtei, dass man ohne Chemie hohe Erträge erzielen kann.

Infos zur Abtei siehe http://www.abtei-fulda.de/

Zum Rahmenprogramm der Exkursion gehört als Teil 2 auch eine Führung durch die Barockstadt Fulda

 

 

Sonntag

07. Oktober 2018

Apfeltag

Info Aussteller - Angebote siehe hier:

http://www.bund-lemgo.de/Apfeltag.html

Apfelsortenpräsentation

   

 

      Veranstaltungen BUND OG Detmold  

 

      Veranstaltungen BUND Bielefeld

 

   

      Veranstaltungen BUND Hameln-Bad Pyrmont

 

     

      Veranstaltungen BUND Herford

 

 

      Veranstaltungen BUND Höxter

 

 

      Veranstaltungen BUND Minden-Lübbecke

 

 

   Programm Energie- und Umweltzentrum Lemgo
   www.mittelpunkt-lemgo.de

   Programm der Biologischen Station Lippe
   www.biologischestationlippe.de/veranstaltungen

 

   Programm der Heerser Mühle Bad Salzuflen
   www.heerser-muehle.de

 

   Programm Natur-Projekt-Hof in Detmold
   http://www.natur-projekt-hof.de/

 

 Programm des ADFC Lippe - Radtourenangebote

 http://www.adfc-nrw.de/kreisverbaende/kv-lippe/termine.html

 

Informationen durch die BUND-Ortsgruppe: 

Wir bitten die BUND-Mitglieder die E-Mail-Adresse zu übermitteln, damit wir Informationen, Erntetermine und Terminänderungen kurzfristig mitteilen können.

Links zu unserm Internetangebot sind ausdrücklich erwünscht.

Danke!